2.4.2019, erste Aussenprobe

Ein kühler Dienstagabend Anfang April, Zeit für die erste Aussenprobe im Pfarrhof Waldenburg.

Unter lautem Gezeter zieht das aufmüpfige Volk von der Pfarrgasse her Richtung Pfarrhof, dort wo Hilari, der Priester,, um den St. Peter und um seinen Ruf fürchtet.

„Verbi, verbi, verbi
mit dere alte Zyt
mir wei nüt me gseh …“

Und plötzlich heisst,es, nochmals eine Spur lauter und deutlicher zu sprechen. Die Regisseurin Manuela Glanzmann sitzt in der hintersten Ecke des Pfarrgartens und will glasklare Sätze hören.

Erste Aussenprobe
Das Volk rottet sich zusammen
Friedli geht zu Boden

Erste Aussenprobe

Schreibe einen Kommentar