„Dunnerwätter über Waldeburg“. Was, wann, wo?

Der 23. August, 20:30 Uhr, die Premiere, rückt näher. Hier aktuelle Informationen zu den Vorstellungen.

Anfahrt: ab Bahnhof Liestal bringt sie die Waldenburgerbahn im Halbstunden-Takt nach Waldenburg. Folgen Sie ab Bahnhof den Schildern die Hauptstrasse hoch bis auf die Höhe der Kirche, dort geht die Pfarrgasse rechts weg, nach 30 Metern stehen sie vor dem Pfarrhof.
Parkplätze sind kostenlos und ausgeschildert. Die Einweisung geschieht über die Feuerwehr „Wolf“.

Oertlichkeit: Spielort ist der Pfarrhof Waldenburg. Adresse Pfarrgasse 10, 4437 Waldenburg. Folgen Sie ab Bahnhof und den Parkplätzen den Schildern. Die Zuschauertribüne bietet 160 Personen Platz. Sie ist ungedeckt.
Die Pfarrgasse uns der Adelberg sind während der Vorstellungen für den Verkehr gesperrt. Geniessen Sie Waldenburg!

Toiletten: Wir betreiben mehrere Toiletten. Folgen Sie den Schildern.

Abfall: Auf dem Festareal sind Abfallkübel verteilt. WIr bitten, diese rege zu benutzen.

Vorstellungsbeginn: Freitag und Samstag beginnen die Vorstellungen jeweils 20:30 Uhr, Sonntag, 16:00 Uhr. Türöffnung jeweils eine halbe Stunde vor Beginn. Wir öffnen keine Abendkasse, die Billette sind alle ausverkauft. Ebenso bieten wir keine Umtauschbörse an für nicht mehr benötigte Billette.

Rahmenprogramm: zwei Stunden vor Vorstellungsbeginn und zwei Stunden nach der Vorstellung laden verschiedene Beizli und Angebote zum Verweilen ein. Auch hier gilt, lassen Sie sich verwöhnen.

Eingangskontrolle, Platzanweisung. Informationen:Ein jeweils dafür bestimmter Platzchef versorgt zusammen mit dem Helferteam das Publikum mit den allenfalls nötigen Informationen
Halten Sie bitte Ihr Billett bereit. Entweder als Ausdruck auf einem A4 oder dann elektronisch in Ihrem Smartphone.
Die Sitzplätze sind nach Reihe und Platz nummeriert, die Plätze von beiden Seiten zugänglich.
Bei Fragen und Unsicherheiten fragen sie unsere Platzanweiser, Helfer und Helferinnen. Gut erkennbar an ihrem ADLATUS-Shirt.

Wetter, Sicherheit: die Vorstellungen finden bei jeder Witterung statt. Im Regenfall geben wir kostenlos Regenponchos ab – Schirme sind verboten. Decken, Sitzkissen … dürfen mitgebracht werden.
Die aktuellen Wetterbedingungen in Waldenburg finden sie hier.
Sollte die Sicherheit nicht mehr gewährleistet sein (Gewitter, Sturm, Hagel), wird die Vorstellung unterbrochen, das Publikum in die Kirche in Sicherheit gebracht.
Danach wird die Vorstellung fortgesetzt.
Der Platzchef bestimmt über Notwendikeit und Zeitpunkt einer Evaquation. Er sorgt zusammen mit den Sicherheitsleuten für die nötige Information und für den ruhigen und sicheren „Umzug“ in die Kirche.
Unsere Zuschauertribüne wird von der Firma „Nüssli“ gestellt. Die haben auch „Fête des Vignerons“ bespielt und bauten gerade das grösste temporäre Stadion für das Eidgenössische Schwingfest in Zug (56’000 Plätze) Das sind Profis. Die Tribüne ist sturm- und wetterfest.

Wir hoffen natürlich auf gutes Wetter.

BItte: Wir freuen uns auf ein fröhliches Fest. Die Gemeinde Waldenburg hat grosszügig die Bewilligung erteilt, jeweils bis Mitternacht im Stedtli zu verweilen. Die Anwohner sind informiert und tragen das Projekt freundlicherweise mit.
Wir bitten, unnötigen Lärm zu vermeiden und die Gastfreundlichkeit der Pfarrgasse und des Adelberges zu schätzen und zu honorieren.

Schreibe einen Kommentar