Dunnerwätter über Waldeburg: Trägerschaft und OK

2017 blickten die reformierten und evangelischen Kirchen auf 500 Jahre Reformation zurück. Luther war es, der mit dem Thesenanschlag von 1517 den Umbruch losgetreten hatte. Nach und nach fasste die kirchliche Revolution auch im Baselbiet Fuss.

Die reformierte Kirchgemeinde Waldenburg-St. Peter lieferte die Idee für ein unterhaltsames Theaterprojekt und übernahm die Trägerschaft. Ein OK von engagierten Talbewohnern unter der Schirmherrschaft der Waldenburger Stadtpräsidentin und Landrätin, Andrea Kaufmann, bringt nun das Stück von Lorenz Degen auf die Bühne. Regie führt Manuela Glanzmann.

Das OK im Detail:

Andrea Kaufmann, Waldenburg, Schirmherrin
Hanspeter Schürch, Waldenburg, Vorsitz
Beat Hartmann, Niederdorf, Büro
Torsten Amling, Langenbruck, Presse
Verena Graf, Oberdorf, Finanzen
Claudia Tschudin, Waldenburg, Sponsoring
Ruedi Koch, Oberdorf, Wirtschaft
Reto Strickler, Oberdorf, Sicherheit
Roger Maurer, Waldenburg, Bauten
Jan Wiedmer, Oberdorf, Technik

Schreibe einen Kommentar